Kochfelder

Bauknecht CTAI 9640 IN Induktions Kochfeld / 4 Heizelemente / 60 cm / Simmer Funktion / Edelstahl, Ich bin zufrieden!

Das induktionsfeld erfüllt seinen zweck, der edelstahlrahmen könnte an den eckken jedoch besser verabeitet sein, hier steht ein kleiner grat hoch an dem man sich leicht die hände aufreißen kann. Beim putzen bleibt jedes putztuch daran hängen. Man bekommt eben was man bezahlt.

An sich erfüllt das kochfeld seinen zweck des kochens ganz gut. Da es unser erstes induktionskochfeld ist, gibt es durchaus positives anzumerken. Die eingestellte temperatur bleibt dauerhaft gleich (und ist präziser möglich), was zum beispiel beim braten von fleisch zu einem besseren ergebnis führt, als mit einem “normalen” ceranfeld. Optisch ist es ebenfalls ansprechend, aber nicht außergewöhnlich. Auch die reinigung des feldes ist einfach, da hier im grunde nichts einbrennen kann. Negativ hingegen ist die steuerung des bedienfeldes. Es ist sehr gewöhnungsbedürftig, da man weder zu fest noch zu schwach darauf drücken darf. Ebenso ist es ein problem, wenn wasser auf das bedienfeld tropft oder man feuchte hände hat, was beim kochen auch öfter vorkommt. Was für mich jedoch das größte problem darstellt, ist dass man das bedienfeld nicht mehr anfassen kann, wenn man auf den vorderen beiden feldern gekocht hat, da es so heiß wird, dass man sich die finger verbrennen würde. Eine erneute einstellung ist nicht mehr möglich und es hilft dann nur noch töpfe runter und warten, bis sich der herd von alleine abschaltet.

Ich habe dieses kochfeld aufgrund der vielen sehr guten bewertungen gekauft und weil ich bereits eine tolle mikrowelle von der firma bauknecht besitze mit der ich vollends zufrieden bin. Prinzipiell ist dieses kochfeld gut, aber nicht perfekt. Auf dem produktbild von amazon werden die 4 unterschiedlichen kochfelder farbig hervorgehoben, so dass man sehr gut erkennen kann wo wärme erzeugt werden kann und für welchen topf oder pfanne diese geeignet ist. In natura sind diese flächen jedoch nahezu nicht zu erkennen, was ästhetisch gesehen zwar schön ist, leider aber total unpraktisch. Teilweise muss ich den topf auf ein anderes feld ziehen, weil sie nicht die richtige größe hat. Darüber hinaus weiß man jetzt nie, ob die pfanne jetzt wirklich mittig steht und alle “ecken” gleichmäßig erhitzt werden. Nichtsdestotrotz erwärmt sich das induktions-kochfeld schnell und zuverlässig. Die steuerung über touch-feld ist ein wenig gewöhnungsbedürftig. Wer knöpfe zum drehen gewöhnt ist wird hier zumindestens anfänglich seine probleme haben. Die tasten müssen relativ lang gedrückt und exakt getroffen werden.

Hallobin sehr zufrieden mit dem induktions kochfeld von cta i9640 von bauknecht. Zuvor hatte ich ein ceranfeld 22 jahrelang. Doch für mich wurde es zeit für etwas neues, wir haben es nicht bereut. Töpfe hatte ich schon umgetauscht, dasceranfeld & der herd nahm uns das sozialkaufhaus ab. Also noch eine gute tat vollbracht. Das induktions kochfeld war super verackt und nach einem tag schon bei uns.

, eingebaut und funktioniert. Mehr als doppelt so groß wie die eigentliche ware . Im karton rutschte das mit styropor und folie eingepackte teil (ohne weitere auspolsterung) auf dem gesamten transportweg ca. 100 mal hin und her und knallte von links nach rechts, oben und unten, so das der styroporschutz und die folie aufgerissen war, und ich deshalb bis zum einbau und erstem funktionstest skeptisch war ob das kochfeld das überlebte. Es funktioniert sehr gut, bei gutem preis.

Een heel goed apparaat makkelijk om in te stellen voldoet geheel aan verwachtingen.

Key Spezifikationen für Bauknecht CTAI 9640 IN Induktions Kochfeld / 4 Heizelemente / 60 cm / Simmer Funktion / Edelstahl:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Simmer Funktion
  • Direct Touch Control
  • Turbostufe
  • Gerätemaße H x B x T (cm) 5,6 x 58,5 x 51,5

“Bauknecht Induktionskochfeld
, Die Induktionsherdplatte sieht sehr schön aus, arbeitet schnell und ziemlich leise .
, Das Gerät erkennt oft den Topf nicht

]]

Dieses bauknecht ceran-kochfeld ersetzt in unserer kochinsel ein zanussi-ceran-kochfeld. Der einbau war recht einfach. Mit dem einbaurahmen misst das kochfeld etwa 58,5 x 51,5 cm. Die qualität des kochfeldes ist hochwertig. Es sieht eingebaut auch gut aus. Was uns gegenüber unserem bisherigen induktions-kochfeld aufgefallen ist, ist die deutlich schnellere erwärmung durch das induktions-kochfeld von bauknecht. Auch ist die geräuschentwicklung deutlich geringer. Dafür erhitzt sich das bauknecht-ceran-kochfeld etwas mehr nach unten als unser altes ceran-kochfeld. Dies sollte beim einbau beachtet werden (indem raum nach unten gelassen wird und eventuell belüftungsschlitze eingebaut werden, damit keine stauwärme entsteht). Die praktische anwendung des ceran-kochfeldes ist guter standard, bei länglichen schmorpfannen kann man die pfanne auch über zwei kochplatten stellen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem kochfelddie anleitung zum anschließen war etwas unzureichend – aber das soll ja auch ein “profi” machen steht in der anleitung. Angeschlossen ist es nun am herdanschluss mit 3x220v und die leistung überzeugt auf voller breitealle 4 felder in volllastbetrieb funktioniert bestensreinigung ist erträglich aber die oberfläche möchte mit einem microfasertuch der besseren sorte gereingt werden, sinst putzt man sich den wolf. Bauknecht CTAI 9640 IN Induktions Kochfeld / 4 Heizelemente / 60 cm / Simmer Funktion / Edelstahl Bewertungen

Die technik der kochplatte hat in ihrem namen (induktion) einen begriff versteckt, der mir schließlich nach unendlich vielen jahrendie chance gibt, meinen respekt vor der offenen flamme und die unsicherheit der gefahr zu nehmen. Es ist das wort intelligenz. Alle automatisierten handhabungen sowie unterlassungen derselben sind in der technik dieses verfahrens vom system übernommen,hervorgerufen und geschützt durch den vorhandenen kranz des magnetfeldes. Nur eines mußte ich hinzulernen, um auf dersicheren seite zu sein. All mein gasherd taugliches geschirr findet nun seinen gang zum müll, denn es ist nicht geeignetfür diese hervorragende technologie. Für die industriewelt und auch den hausgebrauch wird heute sehr selbstverständlich das wissen um den magnetismus genutzt,so daß es endlich auch in die küchen der nation (selbst meiner) gelangt. Rein rechnerisch werde ich bei nutzungsgleichheit aucheine kostenersparnis erfahren. Jeder elektriker oder möbelschreiner kann heute für kleines geld den umbau oder einbau vornehmen. Für den täglichen gebrauch spielt es schon eine große rolle ob ich auf dem bedienfeld schaltknöpfe und andere bedienelemente habe oder ob ein klares, übersichtliches feld aus ansehnlichem material vor mir liegt. Mein elektriker hat ganze 25 minuten für den einbau gebraucht und mich zu der wahl beglückwünscht.

Wenn man einmal ein induktionskochfeld hatte, möchte man eigentlich nicht mehr darauf verzichten. Vor einem jahr sind wir umgezogen und in der vorhandenen einbauküche war nur ein normales strahlungskochfeld mit (ohnehin beschädigter) ceranplatte vorhanden. Da reifte schnell der entschluss heran, dieses durch ein induktionskochfeld zu ersetzen. Nach kurzer recherche entschieden wir uns für das modell bauknecht esif 6640 in kochfeld elektro / induktion / 58 cm / 4 induktions-kochzonen mit booster-funktion / 60 cm / schwarz. Die installation hatte ich einem lokalen elektriker überlassen. Mit dem kochfeld waren wir seitdem sehr zufrieden. Nun bekamen wir also zu testwecken wieder ein induktions-kochfeld von bauknecht angeboten, und wir entschlossen uns, dieses zu montieren und das bisherige innerhalb der familie weiterzugeben. Die beiden induktions-kochfelder unterscheiden sich in der art und leistung der vorhandenen kochzonen. Das “alte” hatte links eine kleine und eine große platte, rechts zwei mittelgroße, die zu einer zusammengeschaltet werden konnten, um z. Längliche bräter nutzen zu können. Auch fehlte die simmer-automatik, dafür war das kochfeld selbst noch aus dem original ceran von schott, worauf sich auf dem neuen modell kein hinweis mehr findet. Das kochfeld macht wieder einen sehr soliden eindruck, der rand ist mit edelstahl eingefasst. Die bedienung erfolgt, wie bei induktionsfeldern üblich, durch sensortasten direkt auf dem feld. Das hat natürlich den nachteil, dass durch die tasten nutzfläche verloren geht.

Macht was es soll einbau ging auch leicht versand ohne probleme.

Die funktion des kochfeldes ist perfekt, die tasten funktionieren einwandfrei und der integrierte timer ist sehr nützlich zum nudeln oder kartoffeln kochen.

Produkt w dobrej cenie, świetnie intuicyjny i ładnie wykonany.

Die bauknecht hausgeräte gmbh war einer der in deutschland führenden hersteller von haushaltsgeräten und ist heute eine marke des us-amerikanischen konzerns whirlpool corporation. Entwickelt und produziert werden die produkte ausschliesslich ausserhalb von deutschland. Dieses bauknecht ctai 9640 in induktions-kochfeld mit vier heizelementen hat eine nischentiefe von 490mm, eine maximale nischenbreite von 560mm und eine tiefe von 515mm. Das kochfeld wiegt unverpackt ca. Das anschlusskabel des einbaugeräts hat eine länge von 150cm. Betrieben wird es mit einem elektroanschlusswert von 7. Das gerät verfügt über eine betriebskontrollleuchte. Die vier induktionszonen haben eine getrennte restwärmeanzeige. Bei der induktionstechnologie wird die wärme direkt am topfboden erzeugt, sobald der topf auf dem feld steht. Die hitze ist schnell regelbar, ähnlich wie bei gaskochfeldern. Die oberfläche ist aus geschliffenem glas. Sämtliche bedienelemente sind vorne angebracht.

Ich war etwas skeptisch, für 259€ ein induktionskochfeld zu kaufen, das dann auch etwas taugt, jedoch würde ich überzeugtversand:es kam sicher verpackt bei mir an, in gewohnt schneller zeitinstallation:man sollte es von einem fachmann anschließen lassen bzw. über ausreichende elektrische kenntnisse verfügenbenutzung:ich hatte zuvor ein normales heizplatten kochfeld und bin nun zur induktionstechnik gewechselt und man muss ein paar dinge beachten-es reagiert sofort auf eine Änderung der leistungsstufe-die geräusche sind am anfang etwas ungewohnt-manche töpfe sind ungeeignet (im voraus mit magnet zu testen) jedoch hatte ich billige töpfe, die das ceranfeld trotzdem nicht richtig erkannt hat, und die auch nicht sonderlich gut funktioniert habendie automatische kochfunktion ist eine nette sache, man muss sie jedoch ein bisschen öfter ausprobieren, bis man den bogen raus hatreinigung:die reinigung ist einfach und unkompliziertich putze das ceranfeld mit einem microfasertuch, spülmittel und wasser und habe keine probleme, es streifenfrei zu bekommenalles in allem ist das kochfeld wirklich sein geld wert und es macht unheimlich spaß zu kochen.

Schnell, geräuschlos, perfekt. Nur eine logistische anmerkung: die klemmenabdeckung war selbst für den elektriker nicht sofort erkennbar, sie ist fast “unsichtbar” am gehäuseboden angeschraubtr. Muss man erst mal drauf kommen.

Funktioniert etwas kompliziert bei der bedienung.

Formschön und einfach zu bedienen.

Da es mein erstes induktionsfeld ist fehlt mit der direkte vergleich. Zum vergleich mit meinem alten ceranfeld ist dieses kochfeld ein traum.

Gute qualität, preis ok, einfach zu montieren und bedienen, optik sehr schön.

Das induktionskochfeld kam sehr gut verpackt an. 3 jahren ein induktionskochfeld und können daher direkt vergleichen. Das anschließen des kochfeldes war kein problem. Hat man vorher noch kein induktionskochfeld genutzt, dann muss man darauf achten, dass man passende töpfe hat, da hier nicht alle töpfe genutzt werden können, sie müssen induktionsfähig sein (magnetisch). Von dem kochen mit induktion bin ich wirklich überzeugt. Hier gibt es die sogenannte simmerfunktion, die das Überkochen verhindert, das finde ich sehr praktisch. Es ist nur ein erwärmen, ohne das etwas überkocht. Nachteilig zu meinem bisherigem induktionsfeld finde ich, dass hier die bedienung der einzelnen kochplatten komplizierter ist. Man muss hier erst das kochfeld antippen und dann die stufe einstellen.

Nach einer kurzen eingewöhnungsphase kann ich nur positives berichten. Timer pro platte easy einzustellen und auch leicht zu reinigen. Der anschluss der stromkabel könnte man etwas besser beschreiben bzw. Zugänglicher machen, ist aber als feedback und nicht als kritik zu sehen. Schauen wir mal wie langlebig die platte sein wird.

Außenmaße sind 58,5cm x 51,5cmsieht schick aus. Ist allerdings mein erstes induktionsfeld. Muss mich erst mal an die geräusche gewöhnen. Wenn mein alter herd so etwas gemacht hätte, hätte ich wohl panisch die sicherung herausgenommen. Laut diversen seiten ist das aber normal. Die magnetfelder bringen den topf halt zum vibrieren.

+ leichte bedienung+ touchfunktion zufriedenstellend+ alle unsere töpfe, ausgenommen einer pfanne, wurden erkannt+ erhitzt unheimlich schnell, kühlt wieder sehr schnell ab- lautstärke – normale ceranfelder geben keine geräusche von sich – stört mich aber bisher nicht- unser unterschrank wird bei benutzung des induktionsfeldes etwas erwärmt, somit wäre eine lagerung von lebensmitteln unter dem ceranfeld nicht möglich. Ich muss aber auch dazu sagen, dass unsere arbeitsplatte nicht sonderlich dick ist.

Dank der guten kundenbewertung habe ich mich entschlossen dieses produkt zu erwerben, und wurde nicht enttäuscht. Qualitativ hochwertig verarbeitet und optisch auch ein eyecatcher. Dank des mitgelieferten anschlusskabels war die elektroinstallation auch recht einfach. Ich habe allerdings wegen der ziemlich hohen wattzahl im vollbetrieb ( ca 7 kw ) ein neues kabel vom sicherungskasten ausgehend zur anschlussdose verlegt ( 2,5 mm² x 3 ). Anschließend 16 a sicherung und fi schutzschalter verdrahtet und bin nun auf der sicheren seite. Die bedienung des kochfeldes gestaltet sich recht einfach und stellt mit ein bisschen Übung und routine kein problem dar. Einziges manko sind die befestigungskrallen mit denen ich trotz bedienungsanleitung nichts anfangen konnte. Habe dann eine dünne silikonspur auf die arbeitsplatte gedrückt und das feld dort hinein gesetzt. Hält genauso gut und dichtet zusätzlich noch ab denn den im auslieferungszustand aufgeklebten dichtband traue ich nicht wirklich allzuviel zu. Alles in allem ein guter kauf und 5 verdiente sterne .

Mein induktionskochfeld ist pünktlich bei mir angekommen. Mit der montage, war auch kein problem, da ein elektriker mit erfahrung vor ort war. Alles funktioniert einwandfrei. Bin super zufrieden, war die beste entscheidung. Ausgetauscht habe ich nur die kochfeldplatte. Jetzt funktioniert alles schnell, präzise und sauber. Jede der 4 kochstellen kann über einen timer gesteuert werden, was für mich sehr genial ist. Kochergebnisse sind ebenfalls super. Etwas traurig war ich nur, daß paar tage nachdem ich mich entschieden habe mein induktionskochfeld zu kaufen. Wurde es um 40 euro günstiger.

Achtung starkstrom – schon aus versicherungsgründen würde ich diese platte nie selbst anschließen. Es ist meistens mit beiliegendem starkstrom-verlängerungskabel in 10 minuten angeschlossen. Besonders ist der silberne alurand, der die eigentliche glasplatte vor stößen wirksam schützt. Das ist nicht zu vernachlässigen, denn in der küche kommt man leicht mit einem schweren kochtopf oder anderem gerät gegen die vorstehende induktionsplatte. Ich hatte vorher ein ikea-aeg produkt, da ist dieser schutz meist nicht vorgesehen. Die bedienung ist sicher bei neff angenehmer, aber auch die touch-felder tuen meißtens was sie sollen. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die dünnen markierungen für die töpfe, vor allem älteren menschen scheint nicht immer ganz klar, wo sie pfannen und töpfe platzieren sollen. Mit einem magnet lässt sich leicht feststellen ob bisheriges kochgeschirr für den bauknecht noch geeignet ist (induktion). Zwei linke kochfelder lassen sich zu einem großen feld zusammen addieren. Leider erkennt er nicht selbstständig wann etwas überkocht und schaltet dann auch nicht schnell ab.

Das kochfeld selbst ist einwandfrei, war aber unvollständig. Eine abdeckung am elektroanschluss fehlte (plastikdeckel). Leider war es bi8sher nach 14 tagen nicht möglich, diesen fehlenden deckel nachzuliefern. Ohne diesen deckel weigerte sich unser elektriker, den anschluss vorzunehmen. Est al ich ein provisorium gebastelt habe, konnte das feld angeschlossen werden. Langzeiterfahrung gibt es natürlich noch nicht. Für die unbefriedigende ersatzteillieferung gibt es einen punkt abzug, ansonsten alles prima.

Das kochfeld ist optisch sehr ansprechend. Einfache und übersichtliche bedienung. Tolle funktionen – eine glatte 5 sterne-bewertung. Verbesserungsvorschlag: das „echte kochfeld“ etwas größer zu machen. Die abstände von hinteren und vorderen platten sind sehr eng – alle 4 „platten“ gleichzeitig zu benutzen ist nur begrenzt möglich.

Was soll die frage, wozu haben sie das produkt verwendet?. Was mach man wohl mit einem herd?nach genauem ,,studieren” der gebrauchsanweisung ganz schnell mit der bedienung klar gekommen. (hatte vorher ceran-) der preis ist unschlagbar. Die restwärme die nach dem ausschalten verbleibt ist wirklich minimal sehr zur freude meines katers, der super gerne auf dem herd liegt bzw. War zuerst etwas skeptisch ob auch alles wie beschrieben funktionieren wird, aber ich bin begeistert.

Wer von einem induktionskochfeld träumt und einen normalen einbauherd als set mit cerankochfeld ohne induktionsfunktion hat, der darf seinen traum verwirklichen. Für die installation sollte man einen fachmann nehmen. Wir haben im bekanntenkreis einen küchenmonteur, der sich zeit genommen hat, uns das kochfeld fachgerecht einzubauen. Zunächst einmal wird in unserem fall ein zusätzlicher splitter benötigt, weil ansonsten nur der backofen oder das induktionskochfeld betrieben werden kann. Und dieses kabel ist richtig teuer. (der splitter ist nicht zwingend notwendig, aber jeder monteur hat so sein system)außerdem kann man so gefahrenlos die powerfunktion auf allen feldern gleichzeitig benutzen, ohne dass da was passiert. Es handelt sich ja schließlich um ein autarkes kochfeld, was auch mit einem stecker separat betrieben werden kann. Installation hat gut 1h gedauert. Was beim kochfeld während der installation schon negativ aufgefallen ist. Das beiliegende kabel ist mit ca.

-schickes design-ragiert auch bei der reinigung auf feuchtigkeit durch piepsen-einen bräter über zwei kochzonen zu stellen funktioniert auch tadellos-zu empfehlen.

Das bereits vorhandene, ältere kochfeld von der gleichen größe konnte problemlos gegen dieses getauscht werden und beim anschluss gab es keinerlei probleme. Es liegt schön flach auf der arbeitsplatte, am rahmen stößt oder kratzt man sich nicht und er bietet einen guten schutz für`s glas und macht sich auch optisch ganz gut. Die einzelnen felder sind durch den gut zu sehenden mittelpunkt auch gut erkennbar und lassen sich auch problemlos steuern. Die steuerung ist ja immer so eine sache und vielleicht sollte man sich vor einem kauf auch etwas umschauen, um zu sehen was es so alles gibt und welche steuerung einem am besten liegt. Mit dieser hier kommt man aber schon gut zurecht, wie ich finde. Durch die eckige kochfeldform kann man ganz unterschiedlich große töpfe verwenden. Das finde ich sehr praktisch. Es geht auch alles sehr schnell und wird alles sehr schnell heiß. Das kochfeld verfügt auch über eine simmer-funktion, mit der bin ich allerdings noch nicht richtig warm geworden und da bedarf es noch weiteren versuchen. Man bekommt aber auch so schnell heraus wie hoch die einzelne platte eingestellt werden muss um “leichtes köcheln“ zu erzielen.

Die technik der kochplatte hat in ihrem namen (induktion) einen begriff versteckt, der mir schließlich nach unendlich vielen jahren die chance gibt, meinen respekt vor der offenen flamme und die unsicherheit der gefahr zu nehmen. Es ist das wort intelligenz. Alle automatisierten handhabungen sowie unterlassungen derselben sind in der technik dieses verfahrens vom system übernommen, hervorgerufen und geschützt durch den vorhandenen kranz des magnetfeldes. Nur eines mußte ich hinzulernen, um auf der sicheren seite zu sein. All mein gasherd taugliches geschirr findet nun seinen gang zum müll, denn es ist nicht geeignet für diese hervorragende technologie. Für die industriewelt und auch den hausgebrauch wird heute sehr selbstverständlich das wissen um den magnetismus genutzt, so daß es endlich auch in die küchen der nation (selbst meiner) gelangt. Rein rechnerisch werde ich bei nutzungsgleichheit auch eine kostenersparnis erfahren. Jeder elektriker oder möbelschreiner kann heute für kleines geld den umbau oder einbau vornehmen. Für den täglichen gebrauch spielt es schon eine große rolle ob ich auf dem bedienfeld schaltknöpfe und andere bedienelemente habe oder ob ein klares, übersichtliches feld aus ansehnlichem material vor mir liegt. Mein elektriker hat ganze 25 minuten für den einbau gebraucht und mich zu der wahl beglückwünscht.

Erstes war gleich beim anschluss kaputt. Nachlieferung bis jetzt ohne beanstandung.

Unser erstes induktion kochfeld , sonst nur gas benutzt , funktioniert einwandfrei , brummt teilweise etwas , ist aber sehr leise.